Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Gouner fürs Läbe (Schweizerdeutsche Fassung)

Krimi-Dinner in drei Gängen von Hans Schimmel

Schweizerdt. Übersetzung von Franziska Meuwly
5 Rollen (3w/2m)
1 Bühnenbild (Restaurant)
Spieldauer ca. 60 Minuten
InhaltsangabeSeit vielen Jahren schon wird die Gaunervereinigung „Schiefe Bahn“ von Onkel Erich geführt, den aber bis zum heutigen Tag noch niemand gesehen hat. Frei nach dem Motto: „Wer mich nicht kennt, der kann mich auch nicht verpfeifen“. Allerdings haben gewisse Ereignisse dazu geführt, dass eine außerordentliche Vollversammlung einberufen werden muss. Irgendjemand aus dem erlauchten Kreis hat in einem nahegelegenen Museum etliche Kostbarkeiten bei einem nächtlichen Einbruch erbeutet, wohlwissend, dass Onkel Erich ein Mäzen dieser Einrichtung ist. Damit wurde gegen den Ehrenkodex der Zunft verstoßen, den Onkel Erich erlassen hat. Die Zusammenkunft hat allerdings einen weiteren Höhepunkt. An diesem Tag soll bestimmt werden, wer Onkel Erichs Nachfolge antritt, wenn er einmal nicht mehr sein sollte. Jeder misstraut jedem und es sind schon große detektivische Eigenschaften gefragt, um den Schuldigen zu überführen.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Gouner fürs Läbe (Schweizerdeutsche Fassung)

Krimi-Dinner in drei Gängen von Hans Schimmel

Schweizerdt. Übersetzung von Franziska Meuwly
5 Rollen (3w/2m)
1 Bühnenbild (Restaurant)
Spieldauer ca. 60 Minuten
InhaltsangabeSeit vielen Jahren schon wird die Gaunervereinigung „Schiefe Bahn“ von Onkel Erich geführt, den aber bis zum heutigen Tag noch niemand gesehen hat. Frei nach dem Motto: „Wer mich nicht kennt, der kann mich auch nicht verpfeifen“. Allerdings haben gewisse Ereignisse dazu geführt, dass eine außerordentliche Vollversammlung einberufen werden muss. Irgendjemand aus dem erlauchten Kreis hat in einem nahegelegenen Museum etliche Kostbarkeiten bei einem nächtlichen Einbruch erbeutet, wohlwissend, dass Onkel Erich ein Mäzen dieser Einrichtung ist. Damit wurde gegen den Ehrenkodex der Zunft verstoßen, den Onkel Erich erlassen hat. Die Zusammenkunft hat allerdings einen weiteren Höhepunkt. An diesem Tag soll bestimmt werden, wer Onkel Erichs Nachfolge antritt, wenn er einmal nicht mehr sein sollte. Jeder misstraut jedem und es sind schon große detektivische Eigenschaften gefragt, um den Schuldigen zu überführen.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps