Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Suuri Zyte - Sturm im Gurkenglas (Schweizerdeutsche Fassung)

Komödie in drei Akten von Andreas Wening

Schweizerdt. Übersetzung von Franziska Meuwly
14 Rollen (6w/8m) - Alternativbesetzung 7w/7m
1 Bühnenbild (Yacht)
Spieldauer ca. 120 Minuten
InhaltsangabeNicht nur Herbert von Dillmanns Gurken sind sauer, sondern auch seine luxusverwöhnte Gattin Olivia, als sie erfährt, dass der Traditionsbetrieb vor der Pleite steht und massive Sparmassnahmen im Haushalt Einzug halten. Zudem muss ihr auf der Yacht geplantes Schäferstündchen mit dem Fitness-Trainer Emanuel ausfallen, da Herbert seinen plumpen Mitarbeiter Otto Jacobi und dessen starrköpfige Frau Marlis zum Wochenende eingeladen hat. Jacobis „Geheimrezept“ für scharfe Gurken waren der Renner auf der Industriemesse und gemeinsam mit Werbemanager Leo Kiesmacher, will Herbert den chronisch gutgelaunten Otto für sich gewinnen. Doch der Verlauf des Abends gestaltet sich für Herbert anders als erwartet: Die Köchin ist mit dem Tafel-Service auf und davon, der Butler zeigt sich renitent und die eiligst engagierte Küchenhilfe serviert aus Eimern und mit Wäschezange. Während sich das dümmlich-naive Gurken-Model Melody Summer in einem Gurkenglas verkantet, findet Jacobis Frau Marlis ihren Sohn und die Dillmann-Tochter gemeinsam nackt im Whirlpool. Als wäre dies nicht Chaos genug, erscheinen noch der zurLiebesnacht bestellte Fitness-Trainer und zwei einfach gestrickte Ganoven, die Herberts dominante Mutter Louise entführen sollen, aber stattdessen gleich die ganze Yacht rauben. Doch am Ende dieser turbulenten Nacht wird sich zeigen, dass nichts so ist, wie es scheint…
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Suuri Zyte - Sturm im Gurkenglas (Schweizerdeutsche Fassung)

Komödie in drei Akten von Andreas Wening

Schweizerdt. Übersetzung von Franziska Meuwly
14 Rollen (6w/8m) - Alternativbesetzung 7w/7m
1 Bühnenbild (Yacht)
Spieldauer ca. 120 Minuten
InhaltsangabeNicht nur Herbert von Dillmanns Gurken sind sauer, sondern auch seine luxusverwöhnte Gattin Olivia, als sie erfährt, dass der Traditionsbetrieb vor der Pleite steht und massive Sparmassnahmen im Haushalt Einzug halten. Zudem muss ihr auf der Yacht geplantes Schäferstündchen mit dem Fitness-Trainer Emanuel ausfallen, da Herbert seinen plumpen Mitarbeiter Otto Jacobi und dessen starrköpfige Frau Marlis zum Wochenende eingeladen hat. Jacobis „Geheimrezept“ für scharfe Gurken waren der Renner auf der Industriemesse und gemeinsam mit Werbemanager Leo Kiesmacher, will Herbert den chronisch gutgelaunten Otto für sich gewinnen. Doch der Verlauf des Abends gestaltet sich für Herbert anders als erwartet: Die Köchin ist mit dem Tafel-Service auf und davon, der Butler zeigt sich renitent und die eiligst engagierte Küchenhilfe serviert aus Eimern und mit Wäschezange. Während sich das dümmlich-naive Gurken-Model Melody Summer in einem Gurkenglas verkantet, findet Jacobis Frau Marlis ihren Sohn und die Dillmann-Tochter gemeinsam nackt im Whirlpool. Als wäre dies nicht Chaos genug, erscheinen noch der zurLiebesnacht bestellte Fitness-Trainer und zwei einfach gestrickte Ganoven, die Herberts dominante Mutter Louise entführen sollen, aber stattdessen gleich die ganze Yacht rauben. Doch am Ende dieser turbulenten Nacht wird sich zeigen, dass nichts so ist, wie es scheint…
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps