Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Dr Büecherwurm (Schweizerdeutsche Fassung)

Komödie von Reiner Woop

Schweizerdt. Übersetzung von Franziska Meuwly
7 Rollen (3w/4m)
1 Bühnenbild (Wohnzimmer)
Spieldauer ca. 120 Minuten
InhaltsangabeDer schwule Bibliothekar Antoine lebt in einer Hausgemeinschaft mit Julie, ledig, einer flotten Modefotografin. Antoine hat nach einer derben Enttäuschung die „Schnauze voll“ von Beziehungen, und Julie sucht ein männliches Model für die nächste Kollektion. Es bewirbt sich bei ihr Nicolas, ein blendend aussehender junger Mann, in den sie sich auf Anhieb verliebt. Das Dumme ist nur, Antoine verliebt sich ebenfalls in ihn. Während des Vorstellungsgesprächs irrt sich die junge Schauspielerin Pauline, auf Wohnungssuche, in der Adresse und klopft bei Antoine an. Sie verliebt sich sofort in ihn, ohne zu ahnen, dass er schwul ist. Zusätzlich verliebt sich Nicolas auch noch in Pauline. Plötzlich hat sich jeder in jeden verliebt. Und jetzt? Was niemand weiss ist, dass Antoine die Gabe hat, sich mit Gestalten aus der Literatur, Giacomo Casanova, Madame Pompadour und Dorian Gray, zu treffen, die niemand ausser ihm sehen oder hören kann. Die drei versuchen nun das Kettenkarussell, das sich immer schneller dreht und immer mehr verheddert, jeder auf seine Art zu lösen und richten dabei beinahe ein kleines Desaster an.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Dr Büecherwurm (Schweizerdeutsche Fassung)

Komödie von Reiner Woop

Schweizerdt. Übersetzung von Franziska Meuwly
7 Rollen (3w/4m)
1 Bühnenbild (Wohnzimmer)
Spieldauer ca. 120 Minuten
InhaltsangabeDer schwule Bibliothekar Antoine lebt in einer Hausgemeinschaft mit Julie, ledig, einer flotten Modefotografin. Antoine hat nach einer derben Enttäuschung die „Schnauze voll“ von Beziehungen, und Julie sucht ein männliches Model für die nächste Kollektion. Es bewirbt sich bei ihr Nicolas, ein blendend aussehender junger Mann, in den sie sich auf Anhieb verliebt. Das Dumme ist nur, Antoine verliebt sich ebenfalls in ihn. Während des Vorstellungsgesprächs irrt sich die junge Schauspielerin Pauline, auf Wohnungssuche, in der Adresse und klopft bei Antoine an. Sie verliebt sich sofort in ihn, ohne zu ahnen, dass er schwul ist. Zusätzlich verliebt sich Nicolas auch noch in Pauline. Plötzlich hat sich jeder in jeden verliebt. Und jetzt? Was niemand weiss ist, dass Antoine die Gabe hat, sich mit Gestalten aus der Literatur, Giacomo Casanova, Madame Pompadour und Dorian Gray, zu treffen, die niemand ausser ihm sehen oder hören kann. Die drei versuchen nun das Kettenkarussell, das sich immer schneller dreht und immer mehr verheddert, jeder auf seine Art zu lösen und richten dabei beinahe ein kleines Desaster an.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps