Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

De verkehrte Magd (Plattdeutsche Fassung)

Bauernschwank in drei Akten von Erika Elisa Karg

Plattdt. Fassung von Benita Brunnert
8 Rollen (4w/4m)
1 Bühnenbild (Bauernstube)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDie Bäuerin Lena lebt mit ihren Söhnen Michi und Peter auf ihrem Bauernhof. Die Söhne könnten unterschiedlicher nicht sein. Michi ist fleißig, kümmert sich aufopferungsvoll um die Tiere und den Stall. Peter ist ein Hallodri, der nichts weiter im Sinn hat als seinen Spaß und vor allem das Zocken. So ruiniert er Stück für Stück den Hof und das Vieh wird eins nach dem anderen verpfändet. Auch Bäuerin Lena hat das Arbeiten nicht erfunden und stellt sich krank, damit Michi auch noch den Haushalt machen muss. Jede Magd, die Viehhändler Benno als guter Freund der Familie ihr vermittelt, vergrault sie vom Hof. Benno aber kann nicht mit ansehen, wie Michi gegen Windmühlen kämpft und will ihm helfen. Um zu retten was noch zu retten ist, schmiedet er einen Plan. Als Feriengäste auf den Hof kommen, wird deren Tochter Tina von der Bäuerin als neue Magd verwechselt. Tina spielt mit, kümmert sich sofort um Haus und Tiere. Es kommt wie es kommen muss - Michi verliebt sich in Tina! Der neue Feriengast, und Vater von Tina, entpuppt sich aber als „alter“ Bekannter der Bäuerin und so kommt es zu einer für alle völlig unerwarteten Wendung.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

De verkehrte Magd (Plattdeutsche Fassung)

Bauernschwank in drei Akten von Erika Elisa Karg

Plattdt. Fassung von Benita Brunnert
8 Rollen (4w/4m)
1 Bühnenbild (Bauernstube)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDie Bäuerin Lena lebt mit ihren Söhnen Michi und Peter auf ihrem Bauernhof. Die Söhne könnten unterschiedlicher nicht sein. Michi ist fleißig, kümmert sich aufopferungsvoll um die Tiere und den Stall. Peter ist ein Hallodri, der nichts weiter im Sinn hat als seinen Spaß und vor allem das Zocken. So ruiniert er Stück für Stück den Hof und das Vieh wird eins nach dem anderen verpfändet. Auch Bäuerin Lena hat das Arbeiten nicht erfunden und stellt sich krank, damit Michi auch noch den Haushalt machen muss. Jede Magd, die Viehhändler Benno als guter Freund der Familie ihr vermittelt, vergrault sie vom Hof. Benno aber kann nicht mit ansehen, wie Michi gegen Windmühlen kämpft und will ihm helfen. Um zu retten was noch zu retten ist, schmiedet er einen Plan. Als Feriengäste auf den Hof kommen, wird deren Tochter Tina von der Bäuerin als neue Magd verwechselt. Tina spielt mit, kümmert sich sofort um Haus und Tiere. Es kommt wie es kommen muss - Michi verliebt sich in Tina! Der neue Feriengast, und Vater von Tina, entpuppt sich aber als „alter“ Bekannter der Bäuerin und so kommt es zu einer für alle völlig unerwarteten Wendung.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps