Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Dree Vadders för een Söhn

Plattdeutsches Lustspiel in drei Akten von Hans Lellis

Plattdt. Fassung von Wolfgang Binder
9 Rollen (4w/5m)
1 Bühnenbild (Bauernstube)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDer Bauer Hinnerk steht unter der Fuchtel seiner Frau Telse, die seit neuestem auch versucht, andere (Ehe-) Frauen für die Emanzipation zu begeistern. Als dann auch noch der uneheliche Sohn Hinnerks Michael auf dem Hof erscheint, um seinen leiblichen Vater zu suchen, wähnt sich der Bauer seinem Untergang sehr nahe. Zum Glück verwechselt Telse den jungen Mann, sie glaubt, es sei der von ihr auserwählte Bräutigam für ihre Tochter Sabine, die auch tatsächlich Gefallen an Michael findet, ohne zu wissen, dass es ihr Halbbruder ist. Nur mit Hilfe einer List - dem gespielten „Rangdewu in'n Buurnschapp“ - gelingt es Hinnerk gemeinsam mit seinem Knecht Otto und dem Bauern Markus, sich als Familienoberhaupt zu etablieren. Schließlich stellt sich auch heraus, dass nicht Hinnerk, sondern Markus der Vater von Michael ist, womit der geplanten Hochzeit nichts mehr im Wege steht.
Download 50% des Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Dree Vadders för een Söhn

Plattdeutsches Lustspiel in drei Akten von Hans Lellis

Plattdt. Fassung von Wolfgang Binder
9 Rollen (4w/5m)
1 Bühnenbild (Bauernstube)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDer Bauer Hinnerk steht unter der Fuchtel seiner Frau Telse, die seit neuestem auch versucht, andere (Ehe-) Frauen für die Emanzipation zu begeistern. Als dann auch noch der uneheliche Sohn Hinnerks Michael auf dem Hof erscheint, um seinen leiblichen Vater zu suchen, wähnt sich der Bauer seinem Untergang sehr nahe. Zum Glück verwechselt Telse den jungen Mann, sie glaubt, es sei der von ihr auserwählte Bräutigam für ihre Tochter Sabine, die auch tatsächlich Gefallen an Michael findet, ohne zu wissen, dass es ihr Halbbruder ist. Nur mit Hilfe einer List - dem gespielten „Rangdewu in'n Buurnschapp“ - gelingt es Hinnerk gemeinsam mit seinem Knecht Otto und dem Bauern Markus, sich als Familienoberhaupt zu etablieren. Schließlich stellt sich auch heraus, dass nicht Hinnerk, sondern Markus der Vater von Michael ist, womit der geplanten Hochzeit nichts mehr im Wege steht.
Download 50% des Stückes

Stücktipps