Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Mein Freund, der Schrank

Jugend-Theaterstück in zwei Akten von Florian Wein

12 Rollen - Besetzung w/m variabel
1 Bühnenbild (Klassenzimmer)
Spieldauer ca. 45 Minuten
Mindestgebühr € 35,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDeutsch – Oberstufe - kurz vor Notenschluss – Lehrer: Obermüller.
Und dann auch das noch: Lehrer Obermüller lässt noch eine „Ex“ (Extemporale) schreiben?! Spinnt der? Die Schüler sind außer sich!
Als Lehrer Obermüller dann auch noch wegen Unterschleif in der Ex die Schüler bestraft und in der Vertretungsstunde „Stoff nachholen“ möchte, platzt der Klasse der Kragen. Angeführt vom selbsternannten Boss Michi, entschließt sich die Klasse, Lehrer Obermüller in den Schrank einzusperren! Doch was nun? Nach der Tat folgt die glorreiche Idee: Sie könnten den Lehrer erpressen: Die Ex dürfe nicht zählen, außerdem soll er die Handynummern der attraktiven Referendare besorgen. Und zur Strafe müsse er ein Gedicht mit dem Titel „Mein Freund, der Schrank“ verfassen. Doch als der Lehrer im Schrank sitzend die Polizei verständigt, gerät die Lage außer Kontrolle und die Schüler müssen sich fragen, was sie wirklich wollen.

Ein Stück über die verschiedenen Klischees „typischer Lehrer“ und „typischer Schüler
Download 50% des Stückes

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Mein Freund, der Schrank

Jugend-Theaterstück in zwei Akten von Florian Wein

12 Rollen - Besetzung w/m variabel
1 Bühnenbild (Klassenzimmer)
Spieldauer ca. 45 Minuten
Mindestgebühr € 35,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDeutsch – Oberstufe - kurz vor Notenschluss – Lehrer: Obermüller.
Und dann auch das noch: Lehrer Obermüller lässt noch eine „Ex“ (Extemporale) schreiben?! Spinnt der? Die Schüler sind außer sich!
Als Lehrer Obermüller dann auch noch wegen Unterschleif in der Ex die Schüler bestraft und in der Vertretungsstunde „Stoff nachholen“ möchte, platzt der Klasse der Kragen. Angeführt vom selbsternannten Boss Michi, entschließt sich die Klasse, Lehrer Obermüller in den Schrank einzusperren! Doch was nun? Nach der Tat folgt die glorreiche Idee: Sie könnten den Lehrer erpressen: Die Ex dürfe nicht zählen, außerdem soll er die Handynummern der attraktiven Referendare besorgen. Und zur Strafe müsse er ein Gedicht mit dem Titel „Mein Freund, der Schrank“ verfassen. Doch als der Lehrer im Schrank sitzend die Polizei verständigt, gerät die Lage außer Kontrolle und die Schüler müssen sich fragen, was sie wirklich wollen.

Ein Stück über die verschiedenen Klischees „typischer Lehrer“ und „typischer Schüler
Download 50% des Stückes