Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Die Lichter von Marell

Fantasy-Musical von Sandra Berger, Lenin Zavalet Chavez und Nicole de Virgiliis

17 Rollen (5w/12m) - Besetzung variabel mit 11-17 Personen (4-5w/7-12m) + Chor/Tanzensemble
8 Dekorationen
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 90,00 pro Aufführung
InhaltsangabeAls Kind gelang Anastasia die Flucht aus den Fängen des dunklen Königs. Zurück im Hexenland, wird sie von allen anderen gemieden. Ihr Herz, welches zur Hälfte von Dunkelheit besetzt ist, bereitet ihnen Angst. Sie zieht sich mehr und mehr aus der Gemeinschaft zurück und vermag nicht mehr richtig zu zaubern. Ihre Erinnerung an das schreckliche Ereignis ihrer Kindheit schiebt sie an den tiefsten Punkt ihrer Seele. In der Nacht des Blutmondes werden ausgerechnet Anastasia und Emilia auserwählt, das Lebenselixier in der Menschenwelt zu holen. Die Gemeinschaft protestiert heftig, ihre einzige Überlebenschance in die Hände einer Hexe mit dunklem Herz zu geben. Nur das Oberhaupt, der Hexenmeister Balthasar, der an Anastasia und ihre Fähigkeiten glaubt, setzt sich für sie ein. Auf der Suche nach dem Elixier werden die beiden Hexen vom Hexenjäger Elias gefangen genommen. Hamo, Diener des dunklen Königs, ist ebenfalls an ihnen interessiert. Als der dunkle König von ihrer Gefangennahme erfährt, beauftragt er seine Wächter, dem abtrünnigen Hexenjäger das wertvollste zu stehlen, was er besitzt - seinen Hund. Als sein ehemaliger Meister, weiß er nur zu gut, wie er Elias unter Druck setzen kann, um sein Ziel zu erreichen. Der Hexenjäger entschließt sich, eine Hexe als Tausch für seinen Hund anzubieten. Anastasia und Elias verbindet ein ähnliches Schicksal. Beide wurden als Kind ihrem Zuhause entrissen und zu Gefangenen des dunklen Königs. Das schweißt sie unbewusst zusammen. Sie fühlen sich zueinander hingezogen und verlieben sich. Auf dem Weg greifen sie Räuber an. Anastasia entdeckt ihre innere Kraft wieder und schlägt sie mit einem Zauberspruch in die Flucht. Trotz seinen Gefühlen bringt Elias die Hexe dem dunklen König und verlangt seinen Hund. Dieser wurde allerdings zum Sterben ins dunkle Moor gebracht. Elias und Anastasia werden gefangen und eingekerkert. Als Anastasia dort auf Emilia trifft, fällt sie aus allen Wolken. Emilia gesteht ihr, dass sie sie als Kind aus Eifersucht ins dunkle Reich lockte. Anastasia erkennt, dass der dunkle Anteil ihres Herzens der Schlüssel ist, um Marell zu vernichten. Elias bestärkt sie, an ihre Kraft zu glauben, sich selber zu vertrauen. Die wiedererlangte Reinheit ihres Herzens lässt sie als Licht von Marell erstrahlen und mit ihr das Elexier. Anastasia befreit sich aus der Zelle, scheitert aber daran, auch ihren Liebsten zu retten, und lässt ihn schweren Herzens zurück. Anastasia kehrt kurze Zeit später mit Balthasar und der gesamten Hexengemeinschaft zurück. Die Kraft des dunklen Königs reicht nicht mehr aus, sich seinem Bruder und der gesamten Hexenschar zu widersetzen. Balthasar bietet ihm seine Hilfe an, die er von Egoismus getrieben, ausschlägt. Der dunkle König stirbt in den Armen seines Bruders und mit ihm das ganze dunkle Königreich. Marell ist endlich wieder frei.
Download 50% des Stückes

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Die Lichter von Marell

Fantasy-Musical von Sandra Berger, Lenin Zavalet Chavez und Nicole de Virgiliis

17 Rollen (5w/12m) - Besetzung variabel mit 11-17 Personen (4-5w/7-12m) + Chor/Tanzensemble
8 Dekorationen
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 90,00 pro Aufführung
InhaltsangabeAls Kind gelang Anastasia die Flucht aus den Fängen des dunklen Königs. Zurück im Hexenland, wird sie von allen anderen gemieden. Ihr Herz, welches zur Hälfte von Dunkelheit besetzt ist, bereitet ihnen Angst. Sie zieht sich mehr und mehr aus der Gemeinschaft zurück und vermag nicht mehr richtig zu zaubern. Ihre Erinnerung an das schreckliche Ereignis ihrer Kindheit schiebt sie an den tiefsten Punkt ihrer Seele. In der Nacht des Blutmondes werden ausgerechnet Anastasia und Emilia auserwählt, das Lebenselixier in der Menschenwelt zu holen. Die Gemeinschaft protestiert heftig, ihre einzige Überlebenschance in die Hände einer Hexe mit dunklem Herz zu geben. Nur das Oberhaupt, der Hexenmeister Balthasar, der an Anastasia und ihre Fähigkeiten glaubt, setzt sich für sie ein. Auf der Suche nach dem Elixier werden die beiden Hexen vom Hexenjäger Elias gefangen genommen. Hamo, Diener des dunklen Königs, ist ebenfalls an ihnen interessiert. Als der dunkle König von ihrer Gefangennahme erfährt, beauftragt er seine Wächter, dem abtrünnigen Hexenjäger das wertvollste zu stehlen, was er besitzt - seinen Hund. Als sein ehemaliger Meister, weiß er nur zu gut, wie er Elias unter Druck setzen kann, um sein Ziel zu erreichen. Der Hexenjäger entschließt sich, eine Hexe als Tausch für seinen Hund anzubieten. Anastasia und Elias verbindet ein ähnliches Schicksal. Beide wurden als Kind ihrem Zuhause entrissen und zu Gefangenen des dunklen Königs. Das schweißt sie unbewusst zusammen. Sie fühlen sich zueinander hingezogen und verlieben sich. Auf dem Weg greifen sie Räuber an. Anastasia entdeckt ihre innere Kraft wieder und schlägt sie mit einem Zauberspruch in die Flucht. Trotz seinen Gefühlen bringt Elias die Hexe dem dunklen König und verlangt seinen Hund. Dieser wurde allerdings zum Sterben ins dunkle Moor gebracht. Elias und Anastasia werden gefangen und eingekerkert. Als Anastasia dort auf Emilia trifft, fällt sie aus allen Wolken. Emilia gesteht ihr, dass sie sie als Kind aus Eifersucht ins dunkle Reich lockte. Anastasia erkennt, dass der dunkle Anteil ihres Herzens der Schlüssel ist, um Marell zu vernichten. Elias bestärkt sie, an ihre Kraft zu glauben, sich selber zu vertrauen. Die wiedererlangte Reinheit ihres Herzens lässt sie als Licht von Marell erstrahlen und mit ihr das Elexier. Anastasia befreit sich aus der Zelle, scheitert aber daran, auch ihren Liebsten zu retten, und lässt ihn schweren Herzens zurück. Anastasia kehrt kurze Zeit später mit Balthasar und der gesamten Hexengemeinschaft zurück. Die Kraft des dunklen Königs reicht nicht mehr aus, sich seinem Bruder und der gesamten Hexenschar zu widersetzen. Balthasar bietet ihm seine Hilfe an, die er von Egoismus getrieben, ausschlägt. Der dunkle König stirbt in den Armen seines Bruders und mit ihm das ganze dunkle Königreich. Marell ist endlich wieder frei.
Download 50% des Stückes