Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Tante Nellys Kistenparty oder (K)eine ganz normale Trauerfeier

Tragikomische Familiengeschichte in drei Akten von Jürgen Baumgarten

9 Rollen (6w/3m)
1 Bühnenbild (Trauerraum eines Beerdigungsinstitutes)
Spieldauer ca. 110 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeTante Nelly ist tot. Ihre Trauerfeier hat die leicht exzentrische alte Dame kurz vor ihrem Tod noch genau geplant. Und sie hat es eben gerne etwas anders… Und wie es nun mal so ist: bei Beerdigungen kommt die Familie zusammen. Groß ist sie nicht, aber trotzdem vielfältig: Ulrike lebt ganz für ihre Kinder und ihre Vereine. Und ihr Mann Lutz hat dabei mitzumachen. Stefanie und ihr Hans-Werner leben angeblich eine freizügige Ehe. Und doch beobachten sie einander mit Argusaugen. Laura schließlich hält es mit Tante Nelly und hat deren Lebenseinstellung übernommen: Männer sind ganz nett, aber lass dich nie auf etwas festes ein! Doch wird Laura in Versuchung geführt: Markus von der Trauerfeier nebenan gefällt ihr sehr. Leider wirft Stefanie ebenfalls ein Auge auf Markus. Und das wertvolle Amulett, das Nelly Laura vermacht hat, versucht sie mit Ulrikes Hilfe auch zu bekommen. Für Komplikationen sorgen ferner Markus' Stiefmutter, die man nicht eine lustige Witwe sein lässt, die überforderte Bestattungsunternehmerin Frau Krebs und ihre aufgeweckte Aushilfe Jessica.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Tante Nellys Kistenparty oder (K)eine ganz normale Trauerfeier

Tragikomische Familiengeschichte in drei Akten von Jürgen Baumgarten

9 Rollen (6w/3m)
1 Bühnenbild (Trauerraum eines Beerdigungsinstitutes)
Spieldauer ca. 110 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeTante Nelly ist tot. Ihre Trauerfeier hat die leicht exzentrische alte Dame kurz vor ihrem Tod noch genau geplant. Und sie hat es eben gerne etwas anders… Und wie es nun mal so ist: bei Beerdigungen kommt die Familie zusammen. Groß ist sie nicht, aber trotzdem vielfältig: Ulrike lebt ganz für ihre Kinder und ihre Vereine. Und ihr Mann Lutz hat dabei mitzumachen. Stefanie und ihr Hans-Werner leben angeblich eine freizügige Ehe. Und doch beobachten sie einander mit Argusaugen. Laura schließlich hält es mit Tante Nelly und hat deren Lebenseinstellung übernommen: Männer sind ganz nett, aber lass dich nie auf etwas festes ein! Doch wird Laura in Versuchung geführt: Markus von der Trauerfeier nebenan gefällt ihr sehr. Leider wirft Stefanie ebenfalls ein Auge auf Markus. Und das wertvolle Amulett, das Nelly Laura vermacht hat, versucht sie mit Ulrikes Hilfe auch zu bekommen. Für Komplikationen sorgen ferner Markus' Stiefmutter, die man nicht eine lustige Witwe sein lässt, die überforderte Bestattungsunternehmerin Frau Krebs und ihre aufgeweckte Aushilfe Jessica.
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps