Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Besuch für Jens Petersen

Komödie in drei Akten von Claudia Freese

7 Rollen (3w/4m) - Alternativbesetzung 4w/3m
1 Bühnenbild (Bauernhof)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeSeit sein Vater gestorben ist, lebt Jens Petersen auf seinem Hof in dem kleinen Ort Bütteldorf allein. Das gefällt ihm gut. Er tut und lässt, was er will. Er ist gern allein – und vor allem mag er keinen Besuch. Seine Nachbarin Gesche, die ihm regelmäßig das Haus auf Vordermann bringt, redet schon mehr, als er vertragen kann. Jens‘ beschauliche Welt gerät allerdings gehörig aus den Fugen, als der Briefträger Heini, der es mit dem Briefgeheimnis nicht ganz so genau nimmt, einen Brief von Jens’ Tante Ilse bringt: Die Hotelmanagerin und Multimillionärin möchte Jens besuchen kommen, um ihn endlich kennen zu lernen. Alle sind ganz aus dem Häuschen: Es soll ein großes Fest geben zu Ehren von Tante Ilse, denn der Bürgermeister hofft insgeheim, dass die Tante ein Hotel in Bütteldorf bauen wird. Ohne Frage muss der ganze Petersen-Hof auf Vordermann gebracht werden – und nicht zuletzt auch Jens selbst. Jens braucht Benimm-Kurse, ein neues Outfit und am besten auch gleich eine Frau. Dabei soll ihm sein Freund Harm helfen, der aber ebenso wenig Erfahrung mit Frauen hat, wie Jens selbst. Doch kann man aus einem Landei wirklich einen Gentleman machen? Und was passiert, wenn die Tante dann auf einmal unerwartet und viel zu früh in der Tür steht?
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Besuch für Jens Petersen

Komödie in drei Akten von Claudia Freese

7 Rollen (3w/4m) - Alternativbesetzung 4w/3m
1 Bühnenbild (Bauernhof)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeSeit sein Vater gestorben ist, lebt Jens Petersen auf seinem Hof in dem kleinen Ort Bütteldorf allein. Das gefällt ihm gut. Er tut und lässt, was er will. Er ist gern allein – und vor allem mag er keinen Besuch. Seine Nachbarin Gesche, die ihm regelmäßig das Haus auf Vordermann bringt, redet schon mehr, als er vertragen kann. Jens‘ beschauliche Welt gerät allerdings gehörig aus den Fugen, als der Briefträger Heini, der es mit dem Briefgeheimnis nicht ganz so genau nimmt, einen Brief von Jens’ Tante Ilse bringt: Die Hotelmanagerin und Multimillionärin möchte Jens besuchen kommen, um ihn endlich kennen zu lernen. Alle sind ganz aus dem Häuschen: Es soll ein großes Fest geben zu Ehren von Tante Ilse, denn der Bürgermeister hofft insgeheim, dass die Tante ein Hotel in Bütteldorf bauen wird. Ohne Frage muss der ganze Petersen-Hof auf Vordermann gebracht werden – und nicht zuletzt auch Jens selbst. Jens braucht Benimm-Kurse, ein neues Outfit und am besten auch gleich eine Frau. Dabei soll ihm sein Freund Harm helfen, der aber ebenso wenig Erfahrung mit Frauen hat, wie Jens selbst. Doch kann man aus einem Landei wirklich einen Gentleman machen? Und was passiert, wenn die Tante dann auf einmal unerwartet und viel zu früh in der Tür steht?
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps