Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Goldrausch in Lambarene-Town

Bayrisch angehauchte Westernkomödie in vier Akten von Peter Hollinger

14 Rollen (5w/9m) davon 2m Minirolle + 3m Statisten
1 Bühnenbild (Westernsaloon)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeLambarene-Town ist eine verschlafene Kleinstadt im Wilden Westen, so wie viele andere Siedlungen in diesen harten Zeiten auch. Für Recht und Ordnung sorgt Sheriff Brian Johnson mit seinem Deputy Angus Young. Auf die Einhaltung der Gesetze achtet der zuständige Richter, Mr. Malcolm Rockefeller, der zugleich auch der Bürgermeister von Lambarene-Town ist. Das Leben spielt sich im Saloon von Mrs. Daisy Miller ab. Hier trifft man sich, hier erfährt man sämtliche Neuigkeiten - falls es überhaupt welche gibt – denn eigentlich ist in Lambarene-Town nichts los.
Der tatsächliche Herrscher von Lambarene-Town ist der Rinderbaron Mr. Jack Hellington, der immer wieder versucht, an das Land der kleinen Farmer in seiner Nachbarschaft zu kommen. Hierbei sind ihm alle erlaubten und unerlaubten Mittel recht. Mit seiner halbwüchsigen Tochter Annabell kommt es deshalb immer wieder zu Diskussionen.
Eine dieser armen kleinen Farmersfamilien, dessen Land Mr. Hellington gerne hätte, sind die Williams. Mrs. Melissa Williams wehrt sich vehement gegen diese Anfeindungen und wird dabei von ihrem Sohn Robby unterstützt. Der Vater ist vor vielen Jahren in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Zwischen Robby Williams und Annabell Hellington besteht seit kurzem ein mehr als nachbarschaftliches Verhältnis, von dem die beiden Elternteile natürlich nichts wissen - es wohl aber auch nicht dulden würden …
Seit sich herumgesprochen hat, dass sich auf dem Land von Mrs. Williams eine sehr ergiebige Goldader befinden soll, ist Mr. Hellington noch schärfer darauf sich den Besitz unter den Nagel zu reißen. Das macht die ganze Geschichte nicht gerade einfacher...
Download 50% des Stückes

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Goldrausch in Lambarene-Town

Bayrisch angehauchte Westernkomödie in vier Akten von Peter Hollinger

14 Rollen (5w/9m) davon 2m Minirolle + 3m Statisten
1 Bühnenbild (Westernsaloon)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeLambarene-Town ist eine verschlafene Kleinstadt im Wilden Westen, so wie viele andere Siedlungen in diesen harten Zeiten auch. Für Recht und Ordnung sorgt Sheriff Brian Johnson mit seinem Deputy Angus Young. Auf die Einhaltung der Gesetze achtet der zuständige Richter, Mr. Malcolm Rockefeller, der zugleich auch der Bürgermeister von Lambarene-Town ist. Das Leben spielt sich im Saloon von Mrs. Daisy Miller ab. Hier trifft man sich, hier erfährt man sämtliche Neuigkeiten - falls es überhaupt welche gibt – denn eigentlich ist in Lambarene-Town nichts los.
Der tatsächliche Herrscher von Lambarene-Town ist der Rinderbaron Mr. Jack Hellington, der immer wieder versucht, an das Land der kleinen Farmer in seiner Nachbarschaft zu kommen. Hierbei sind ihm alle erlaubten und unerlaubten Mittel recht. Mit seiner halbwüchsigen Tochter Annabell kommt es deshalb immer wieder zu Diskussionen.
Eine dieser armen kleinen Farmersfamilien, dessen Land Mr. Hellington gerne hätte, sind die Williams. Mrs. Melissa Williams wehrt sich vehement gegen diese Anfeindungen und wird dabei von ihrem Sohn Robby unterstützt. Der Vater ist vor vielen Jahren in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Zwischen Robby Williams und Annabell Hellington besteht seit kurzem ein mehr als nachbarschaftliches Verhältnis, von dem die beiden Elternteile natürlich nichts wissen - es wohl aber auch nicht dulden würden …
Seit sich herumgesprochen hat, dass sich auf dem Land von Mrs. Williams eine sehr ergiebige Goldader befinden soll, ist Mr. Hellington noch schärfer darauf sich den Besitz unter den Nagel zu reißen. Das macht die ganze Geschichte nicht gerade einfacher...
Download 50% des Stückes