Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Zorro, der schwarze Fuchs

Eine Legende um den kalifornischen "Robin Hood" von Werner Schwager

25 Rollen (3w/6m Hauptrollen) - Besetzung w/m variabel mit 25-50 Personen
1 Bühnenbild (Häusersfront im Kolonialstil)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeWir schreiben das Jahr 1820. Zu dieser Zeit gehört Kalifornien zu Mexiko. Das Volk ist verarmt und leidet unter der spanischen Kolonialherrschaft, hier vertreten durch den habgierigen und intriganten Despoten Capitán Escálante mit seinen Männern und Soldaten. Pablo de la Vega, ein Mann des Volkes, steht seinen Bürgern immer unerkannt als maskierter Rächer namens „Zorro“ zur Seite, bis er eines Tages ermordet wird. Er hinterlässt einen Sohn: Diego de la Vega. Diego ist ein draufgängerischer und abenteuerlustiger Landedelmann und reicher Müßiggänger ohne politische Ambitionen.
Sehnlichst wünscht sich das arme und unterdrückte Volk einen Befreier und Diego de la Vega tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Wie sein Vater führt auch er ein Doppelleben und bekämpft die Ungerechtigkeit mit schwarzem Umhang, Degen und Maske. Dabei kommen ihm seine herausragenden Fechtkünste zugute; als „Markenzeichen“ hinterlässt er bei seinen Gegnern stets ein geritztes „Z“ für Zorro. Doch sein Gegner ist nicht zu unterschätzen.
Download 50% des Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Zorro, der schwarze Fuchs

Eine Legende um den kalifornischen "Robin Hood" von Werner Schwager

25 Rollen (3w/6m Hauptrollen) - Besetzung w/m variabel mit 25-50 Personen
1 Bühnenbild (Häusersfront im Kolonialstil)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeWir schreiben das Jahr 1820. Zu dieser Zeit gehört Kalifornien zu Mexiko. Das Volk ist verarmt und leidet unter der spanischen Kolonialherrschaft, hier vertreten durch den habgierigen und intriganten Despoten Capitán Escálante mit seinen Männern und Soldaten. Pablo de la Vega, ein Mann des Volkes, steht seinen Bürgern immer unerkannt als maskierter Rächer namens „Zorro“ zur Seite, bis er eines Tages ermordet wird. Er hinterlässt einen Sohn: Diego de la Vega. Diego ist ein draufgängerischer und abenteuerlustiger Landedelmann und reicher Müßiggänger ohne politische Ambitionen.
Sehnlichst wünscht sich das arme und unterdrückte Volk einen Befreier und Diego de la Vega tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Wie sein Vater führt auch er ein Doppelleben und bekämpft die Ungerechtigkeit mit schwarzem Umhang, Degen und Maske. Dabei kommen ihm seine herausragenden Fechtkünste zugute; als „Markenzeichen“ hinterlässt er bei seinen Gegnern stets ein geritztes „Z“ für Zorro. Doch sein Gegner ist nicht zu unterschätzen.
Download 50% des Stückes

Stücktipps