Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Urlaub al dente

Komödie in einem Akt von Regina Harlander

7 Rollen (2w/5m) - davon 1m Minirolle - Alternativbesetzung 2w/4m (1m Doppelbesetzung möglich)
1 Bühnenbild (Italienisches Restaurant)
Spieldauer ca. 40 Minuten
Mindestgebühr € 35,00 pro Aufführung
InhaltsangabeNach dreißig Jahren an Ottos Seite vermisst Elfriede im ehelichen Alltag immer häufiger Romantik und etwas Zeit zu zweit. Da soll eine gemeinsame Busreise nach Italien die ersehnte Abhilfe schaffen. Elfriede hofft, dass ihr etwas pragmatischer Ehemann unter der Sonne Italiens zum leidenschaftlichen Casanova aufblüht. Doch weit gefehlt, denn schon der erste Abend am Urlaubsort wird für Elfriede zu einer echten Geduldsprobe. Da erweist sich nicht nur die Wahl des Restaurants als Fehlgriff, auch Ottos Stimmung ist kaum besser als das Wetter - nämlich verregnet! Jegliche Bemühungen Elfriedes, dem Abend etwas Romantik einzuhauchen, werden von ihrem mürrischen Gatten treffsicher untergraben. Und es kommt noch schlimmer, als plötzlich zwei weitere Teilnehmer der Reisegruppe auftauchen und kurzerhand beschließen, sich für ein gemeinsames Abendessen anzuschließen. Gesine Schachtel-Lohfink und Gatte August sind Otto ein Dorn im Auge und ihre Anwesenheit ist nicht dazu angetan, um seine Stimmung aufzuhellen! Als die Beiden ihnen dann gar ein vermeintlich „unmoralisches Angebot“ unterbreiten, dem Elfriede nicht abgeneigt erscheint, muss sich Otto die Frage stellen, ob er die Bedürfnisse seiner Frau bisher nicht doch ein wenig zu leichtfertig übergangen hat. Ob er es auch nach all den Ehejahren noch schafft, Elfriede von seiner leidenschaftlichen Seite zu überzeugen? Nur so viel sei vorab verraten: Es wird „molto romantico“ …
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Urlaub al dente

Komödie in einem Akt von Regina Harlander

7 Rollen (2w/5m) - davon 1m Minirolle - Alternativbesetzung 2w/4m (1m Doppelbesetzung möglich)
1 Bühnenbild (Italienisches Restaurant)
Spieldauer ca. 40 Minuten
Mindestgebühr € 35,00 pro Aufführung
InhaltsangabeNach dreißig Jahren an Ottos Seite vermisst Elfriede im ehelichen Alltag immer häufiger Romantik und etwas Zeit zu zweit. Da soll eine gemeinsame Busreise nach Italien die ersehnte Abhilfe schaffen. Elfriede hofft, dass ihr etwas pragmatischer Ehemann unter der Sonne Italiens zum leidenschaftlichen Casanova aufblüht. Doch weit gefehlt, denn schon der erste Abend am Urlaubsort wird für Elfriede zu einer echten Geduldsprobe. Da erweist sich nicht nur die Wahl des Restaurants als Fehlgriff, auch Ottos Stimmung ist kaum besser als das Wetter - nämlich verregnet! Jegliche Bemühungen Elfriedes, dem Abend etwas Romantik einzuhauchen, werden von ihrem mürrischen Gatten treffsicher untergraben. Und es kommt noch schlimmer, als plötzlich zwei weitere Teilnehmer der Reisegruppe auftauchen und kurzerhand beschließen, sich für ein gemeinsames Abendessen anzuschließen. Gesine Schachtel-Lohfink und Gatte August sind Otto ein Dorn im Auge und ihre Anwesenheit ist nicht dazu angetan, um seine Stimmung aufzuhellen! Als die Beiden ihnen dann gar ein vermeintlich „unmoralisches Angebot“ unterbreiten, dem Elfriede nicht abgeneigt erscheint, muss sich Otto die Frage stellen, ob er die Bedürfnisse seiner Frau bisher nicht doch ein wenig zu leichtfertig übergangen hat. Ob er es auch nach all den Ehejahren noch schafft, Elfriede von seiner leidenschaftlichen Seite zu überzeugen? Nur so viel sei vorab verraten: Es wird „molto romantico“ …
Download 50% des Stückes

Weitere Fassungen dieses Stückes

Stücktipps