Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Wenn der Stamm nicht weit vom Apfel fällt

Boulevardkomödie in drei Akten von Ise Papendorf

2 Rollen (1w/1m)
2 Bühnenbilder (Wohn- und Esszimmer)
Spieldauer ca. 70 Minuten
Mindestgebühr € 50,00 pro Aufführung
InhaltsangabeBernadette hat – mehr oder minder mit Zustimmung ihres kleinen Bruders Friedrich, mit dem sie zusammenlebt – die gemeinsamen Eltern zum Abendessen eingeladen. Da diese sich, wie gewohnt, verspäten, haben die Geschwister genügend Zeit sich am festlich gedeckten Tisch auszutoben: Sie parodieren ihre Eltern, machen sich über deren Lebensweise und Werte lustig und fragen sich letztendlich, warum sie die beiden überhaupt eingeladen haben – das Ganze ist doch eh zum Scheitern verurteilt und endet nur im Streit! So kommt es, dass sie sich, als die erwarteten Gäste endlich eintreffen, einfach auf den Boden legen und tot stellen. Diese Aktion soll allerdings nicht ohne Folgen bleiben: Im weiteren Verlauf des Stückes stoßen die beiden Lästergeschwister ungewollt an ihre Grenzen, müssen sich mit sich selbst, mit der Liebe von und zu ihren Eltern und mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Allerdings nie ohne die nötige Portion (schwarzen) Humors und der gewissen Prise an Exaltiertheit.
Download 50% des Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Wenn der Stamm nicht weit vom Apfel fällt

Boulevardkomödie in drei Akten von Ise Papendorf

2 Rollen (1w/1m)
2 Bühnenbilder (Wohn- und Esszimmer)
Spieldauer ca. 70 Minuten
Mindestgebühr € 50,00 pro Aufführung
InhaltsangabeBernadette hat – mehr oder minder mit Zustimmung ihres kleinen Bruders Friedrich, mit dem sie zusammenlebt – die gemeinsamen Eltern zum Abendessen eingeladen. Da diese sich, wie gewohnt, verspäten, haben die Geschwister genügend Zeit sich am festlich gedeckten Tisch auszutoben: Sie parodieren ihre Eltern, machen sich über deren Lebensweise und Werte lustig und fragen sich letztendlich, warum sie die beiden überhaupt eingeladen haben – das Ganze ist doch eh zum Scheitern verurteilt und endet nur im Streit! So kommt es, dass sie sich, als die erwarteten Gäste endlich eintreffen, einfach auf den Boden legen und tot stellen. Diese Aktion soll allerdings nicht ohne Folgen bleiben: Im weiteren Verlauf des Stückes stoßen die beiden Lästergeschwister ungewollt an ihre Grenzen, müssen sich mit sich selbst, mit der Liebe von und zu ihren Eltern und mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Allerdings nie ohne die nötige Portion (schwarzen) Humors und der gewissen Prise an Exaltiertheit.
Download 50% des Stückes

Stücktipps