Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Wellness - Genuss mit Hindernissen

Lustspiel in drei Akten von Margot Weller

7 Rollen (6w/1m) - Alternativbesetzung 5w/1m (1w Doppelbesetzung möglich)
1 Bühnenbild (Wellnessraum eines Hotels)
Spieldauer ca. 90 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDrei Freundinnen - Olivia, die Frau eines Schönheitschirurgen, Marie-Louise, die Frau eines Juweliers und Isabella, eine erfolgreiche geschiedene Architektin, alle drei sind ehemalige Internatsschülerinnen mittleren Alters, verabreden sich gemeinsam ein Wellness Wochenende zu verbringen. Sie treffen sich in einem Luxushotel in der Schweiz. Am letzten Tag, vor der Abreise liegen sie in weißen Bademänteln mit Gurken auf den Augen und mit weißem Handtuchturban, auf ihren Liegen und unterhalten sich über die Zeit im Hotel, ihre Diäten, die Schönheit, ihre kleinen Geheimnisse, ihr Leben, und allgemein über die Männer. Bei der letzten Maniküre erfährt Olivia von der Kosmetikerin Susan durch einen dummen Zufall von einer Geliebten ihres Mannes. Sie flippt aus.
Die Damen werden über einen Lautsprecher, aus dem die umwerfende dunkle und erotische Männerstimme von Frederik ertönt, zur Massage gebeten. Der Masseur Frederik, ein sehr attraktiver Mann, der eigentlich ein Rechtsanwalt ist und kein Masseur, nähert sich zwei der Damen entschieden „ zu weit “. Mit einem Brief und Fotos werden Olivia und Isabella nun vom „Masseur“ Frederik erpresst. Doch das lassen sich die drei Freundinnen nicht gefallen.
Wie sie das mit großem Erfolg, mit Susan der Kosmetikerin und einer gemieteten Edelprostituierten anstellen, obwohl sie von der türkischen Putzfrau gestört werden. Lassen Sie sich von diesem lustigen Stück, voll aus dem Leben gegriffen, überraschen.
Download 50% des Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Wellness - Genuss mit Hindernissen

Lustspiel in drei Akten von Margot Weller

7 Rollen (6w/1m) - Alternativbesetzung 5w/1m (1w Doppelbesetzung möglich)
1 Bühnenbild (Wellnessraum eines Hotels)
Spieldauer ca. 90 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDrei Freundinnen - Olivia, die Frau eines Schönheitschirurgen, Marie-Louise, die Frau eines Juweliers und Isabella, eine erfolgreiche geschiedene Architektin, alle drei sind ehemalige Internatsschülerinnen mittleren Alters, verabreden sich gemeinsam ein Wellness Wochenende zu verbringen. Sie treffen sich in einem Luxushotel in der Schweiz. Am letzten Tag, vor der Abreise liegen sie in weißen Bademänteln mit Gurken auf den Augen und mit weißem Handtuchturban, auf ihren Liegen und unterhalten sich über die Zeit im Hotel, ihre Diäten, die Schönheit, ihre kleinen Geheimnisse, ihr Leben, und allgemein über die Männer. Bei der letzten Maniküre erfährt Olivia von der Kosmetikerin Susan durch einen dummen Zufall von einer Geliebten ihres Mannes. Sie flippt aus.
Die Damen werden über einen Lautsprecher, aus dem die umwerfende dunkle und erotische Männerstimme von Frederik ertönt, zur Massage gebeten. Der Masseur Frederik, ein sehr attraktiver Mann, der eigentlich ein Rechtsanwalt ist und kein Masseur, nähert sich zwei der Damen entschieden „ zu weit “. Mit einem Brief und Fotos werden Olivia und Isabella nun vom „Masseur“ Frederik erpresst. Doch das lassen sich die drei Freundinnen nicht gefallen.
Wie sie das mit großem Erfolg, mit Susan der Kosmetikerin und einer gemieteten Edelprostituierten anstellen, obwohl sie von der türkischen Putzfrau gestört werden. Lassen Sie sich von diesem lustigen Stück, voll aus dem Leben gegriffen, überraschen.
Download 50% des Stückes

Stücktipps