Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Glück braucht keinen Marschbefehl

Komödie in drei Akten von Christian Meyer

10 Rollen (5w/5m)
1 Bühnenbild (Küche einer Wohngemeinschaft)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeEine Wohngemeinschaft in der Nordstadt Hannovers (oder einer anderen Stadt) ... Hier leben der angehende Historiker Martin Treugut, die Sozialpädagogin Frauke-Marie Möhrenschläger, der selbstständige Softwareentwickler Gregor Koslowski und Rocky, ein Gitarrist. Ein Stockwerk über der Wohngemeinschaft lebt Rita Molkenstroh, die ebenfalls gelegentlich in der Runde zu finden ist. Alles läuft gut.
Mit der Ruhe und Harmonie ist es schlagartig vorbei, als Wanda, die Medizin studieren will, in das letzte freie Zimmer einzieht. Mit dem Gefühl der neu gewonnenen Freiheit fernab der elterlichen Kontrolle und einer plötzlich aufflammenden Leidenschaft, wirbelt sie die eingespielte Gemeinschaft gehörig durcheinander und plötzlich ist nichts mehr so, wie es mal war. Damit nicht genug, bringt ein Überraschungsbesuch eine Kette von turbulenten Ereignissen mit ungewissem Ende in Gang.
Download 50% des Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Glück braucht keinen Marschbefehl

Komödie in drei Akten von Christian Meyer

10 Rollen (5w/5m)
1 Bühnenbild (Küche einer Wohngemeinschaft)
Spieldauer ca. 100 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeEine Wohngemeinschaft in der Nordstadt Hannovers (oder einer anderen Stadt) ... Hier leben der angehende Historiker Martin Treugut, die Sozialpädagogin Frauke-Marie Möhrenschläger, der selbstständige Softwareentwickler Gregor Koslowski und Rocky, ein Gitarrist. Ein Stockwerk über der Wohngemeinschaft lebt Rita Molkenstroh, die ebenfalls gelegentlich in der Runde zu finden ist. Alles läuft gut.
Mit der Ruhe und Harmonie ist es schlagartig vorbei, als Wanda, die Medizin studieren will, in das letzte freie Zimmer einzieht. Mit dem Gefühl der neu gewonnenen Freiheit fernab der elterlichen Kontrolle und einer plötzlich aufflammenden Leidenschaft, wirbelt sie die eingespielte Gemeinschaft gehörig durcheinander und plötzlich ist nichts mehr so, wie es mal war. Damit nicht genug, bringt ein Überraschungsbesuch eine Kette von turbulenten Ereignissen mit ungewissem Ende in Gang.
Download 50% des Stückes

Stücktipps