Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Etikettenschwindel

Komödie in sieben Bildern von Jürgen Baumgarten

9 Rollen (5w/4m) - davon 1w Rolle gut geeignet für Seniorin
1 Bühnenbild (Modeboutique)
Spieldauer ca. 110 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeOhne die unscheinbare Andrea geht nichts in der Boutique „Sonne, Mond und Sterne“. Deshalb macht sie sich große Hoffnungen, dass sie zur Leiterin der Filiale ernannt werden wird, die in Kürze eröffnet werden soll. Als Chef Leopold jedoch der jüngeren Verkäuferin Lexi die Filialleitung überträgt, gerät die sonst ruhige Andrea in Rage und zerstört ein teures Modellkleid, das eigentlich am nächsten Tag der Glanzpunkt eines Empfangs zu Leopolds 50sten Geburtstag sein sollte.
Zu spät vertraut Leopold Andrea an, dass er sich aus dem Geschäft zurückziehen will. Sie soll das Hauptgeschäft leiten. Ein Traum von Andrea würde wahr werden. Damit dieser nicht platzt, muss sie bis zum Morgen das Kleid reparieren. Lexi hilft ihr, doch bis Andrea am Ende aufatmen kann, gibt es viele praktische Hürden zu überwinden. Ebenso menschliche, in Gestalt des mit Hasch experimentierenden Leopold, eines paranoiden Modedesigners, Lexis arroganter Schwester, Andreas kriminellen Ex-Freunds, einer Aktivistin gegen Mager-Models, einer penetranten Kundin und eines hartnäckigen Boten vom „Singenden Telegramm“
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Etikettenschwindel

Komödie in sieben Bildern von Jürgen Baumgarten

9 Rollen (5w/4m) - davon 1w Rolle gut geeignet für Seniorin
1 Bühnenbild (Modeboutique)
Spieldauer ca. 110 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeOhne die unscheinbare Andrea geht nichts in der Boutique „Sonne, Mond und Sterne“. Deshalb macht sie sich große Hoffnungen, dass sie zur Leiterin der Filiale ernannt werden wird, die in Kürze eröffnet werden soll. Als Chef Leopold jedoch der jüngeren Verkäuferin Lexi die Filialleitung überträgt, gerät die sonst ruhige Andrea in Rage und zerstört ein teures Modellkleid, das eigentlich am nächsten Tag der Glanzpunkt eines Empfangs zu Leopolds 50sten Geburtstag sein sollte.
Zu spät vertraut Leopold Andrea an, dass er sich aus dem Geschäft zurückziehen will. Sie soll das Hauptgeschäft leiten. Ein Traum von Andrea würde wahr werden. Damit dieser nicht platzt, muss sie bis zum Morgen das Kleid reparieren. Lexi hilft ihr, doch bis Andrea am Ende aufatmen kann, gibt es viele praktische Hürden zu überwinden. Ebenso menschliche, in Gestalt des mit Hasch experimentierenden Leopold, eines paranoiden Modedesigners, Lexis arroganter Schwester, Andreas kriminellen Ex-Freunds, einer Aktivistin gegen Mager-Models, einer penetranten Kundin und eines hartnäckigen Boten vom „Singenden Telegramm“
Download 50% des Stückes

Weitere Fassung dieses Stückes

Stücktipps