Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Immer dieser Männer-Stress

Komödie in drei Akten von Erika Kapeller

10 Rollen (5w/5m)
1 Bühnenbild (Gaststube Kaffeehaus)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeEmily ist Besitzerin eines kleinen Kaffeehauses und glücklich geschieden – und zwar schon das dritte Mal! Sie lebt nun mit Eduard zusammen und glaubt, dass alles in bester Ordnung sei, abgesehen davon, dass ihre Exmänner Markus, Oskar und Tim immer wieder bei ihr auftauchen, weil sie hoffen, Emily zurück gewinnen zu können.
Es bereitet ihr einigen Stress, ihre Ex-Männer vor Eduard geheim zu halten, denn diesem hat sie erzählt, dass sie nur einmal verheiratet war (und dass ihr Exmann ausgewandert ist). Was sie nicht weiß, für Eduard gibt es da noch eine gewisse Dolores, die ihm bereits die Rute ins Fenster gestellt hat.
Eine große Stütze für Emily ist Bill. Er ist gebürtiger Engländer, arbeitet bei ihr als Kellner und hilft ihr so gut es geht, ihr die Ex-Männer vom Leib zu halten, was er mit Leidenschaft macht, da er heimlich in sie verliebt ist und am liebsten alle Männer in Emilys Umfeld loswerden möchte – in erster Linie Eduard, den er hasst.
Als der Druck für Emily unerträglich wird, hat sie eine glänzende Idee. Ihre Ex-Männer müssen verkuppelt werden! Ihr Stammgast, die Krankenschwester Diana, kann ja so gut zuhören und käme für Oskar in Frage. Ihre Nachbarin Verena, eine leidenschaftliche Köchin, wäre sicher die Richtige für Markus. Und die Psychotherapeutin Gina, Emilys Freundin, könnte Tim sicher wieder auf positive Gedanken bringen. So lädt Emily alle zu einer „Kuppel“- Party ein, in der Hoffnung, die vermeintlich „Richtigen“ miteinander verkuppeln zu können.
Doch leider hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die Party wird ein Fiasko, und Emily muss erkennen, dass man dem Schicksal nicht so leicht ins Handwerk pfuschen kann, und dass das Gute oft so nah liegt.
Download 50% des Stückes

Stücktipps

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Immer dieser Männer-Stress

Komödie in drei Akten von Erika Kapeller

10 Rollen (5w/5m)
1 Bühnenbild (Gaststube Kaffeehaus)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeEmily ist Besitzerin eines kleinen Kaffeehauses und glücklich geschieden – und zwar schon das dritte Mal! Sie lebt nun mit Eduard zusammen und glaubt, dass alles in bester Ordnung sei, abgesehen davon, dass ihre Exmänner Markus, Oskar und Tim immer wieder bei ihr auftauchen, weil sie hoffen, Emily zurück gewinnen zu können.
Es bereitet ihr einigen Stress, ihre Ex-Männer vor Eduard geheim zu halten, denn diesem hat sie erzählt, dass sie nur einmal verheiratet war (und dass ihr Exmann ausgewandert ist). Was sie nicht weiß, für Eduard gibt es da noch eine gewisse Dolores, die ihm bereits die Rute ins Fenster gestellt hat.
Eine große Stütze für Emily ist Bill. Er ist gebürtiger Engländer, arbeitet bei ihr als Kellner und hilft ihr so gut es geht, ihr die Ex-Männer vom Leib zu halten, was er mit Leidenschaft macht, da er heimlich in sie verliebt ist und am liebsten alle Männer in Emilys Umfeld loswerden möchte – in erster Linie Eduard, den er hasst.
Als der Druck für Emily unerträglich wird, hat sie eine glänzende Idee. Ihre Ex-Männer müssen verkuppelt werden! Ihr Stammgast, die Krankenschwester Diana, kann ja so gut zuhören und käme für Oskar in Frage. Ihre Nachbarin Verena, eine leidenschaftliche Köchin, wäre sicher die Richtige für Markus. Und die Psychotherapeutin Gina, Emilys Freundin, könnte Tim sicher wieder auf positive Gedanken bringen. So lädt Emily alle zu einer „Kuppel“- Party ein, in der Hoffnung, die vermeintlich „Richtigen“ miteinander verkuppeln zu können.
Doch leider hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die Party wird ein Fiasko, und Emily muss erkennen, dass man dem Schicksal nicht so leicht ins Handwerk pfuschen kann, und dass das Gute oft so nah liegt.
Download 50% des Stückes

Stücktipps