Geteilte FavoritenFavoritenWarenkorb
WarenkorbFavoritenGeteilte Favoriten

Frau mit Puppe

Krimi in drei Akten von Kees Pijpers

Aus dem Niederl. übersetzt von Britta Behrendt
8 Rollen (7w/1m) - Alternativbesetzungen 6w/2m, 5w/3m + 1 Statist (optional)
1 Bühnenbild (Wohnzimmer/Atelier)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDie junge Witwe Doreen will mehr über den Mord an ihrer Schwester Viola Engelmann herausfinden. Sie sucht den Maler, für den Viola Modell saß, der auch Skizzen von ihr machte, aber dann handgreiflich wurde. Doreen fragt beim Vorstand des örtlichen Künstlerkreises „Kunst ist Leben“ nach, die an diesem Abend Vorstandssitzung haben. Bei dieser Sitzung entdeckt sie auf einem Bild eine Puppe ihrer Schwester im Arm einer fremden jungen Frau. Diese Frau, das Modell Maike, erscheint mit der Puppe und berichtet von einer ähnlich schlechten Erfahrung mit dem Maler Theo, der sich als der im selben Haus wohnende Freund eines Vorstandsmitgliedes des Kunstkreises herausstellt. Während dieser Konfrontation wird Maike ermordet. Es stellt sich ein Zusammenhang zwischen den beiden Morden heraus, und alle Anwesenden können die Täter von einem oder beiden Morden sein.
Eine gutes Kriminalstück, spannend, aber auch ernst und humorvoll mit einer Auflösung ganz am Ende, in die das Publikum einbezogen werden kann.
Download 50% des Stückes

Zeichenerklärung

Download LeseprobeZu jedem Stück steht eine kostenlose Leseprobe von ca. 50 % des Textes zum Download im PDF-Format für Sie bereit.
Theaterstück zum Warenkorb hinzufügenUm vollständige Manuskripte der Stücke als Ansichtsexemplare anzufordern, legen Sie Stücke im Warenkorb ab.
Theaterstück zu den Favoriten hinzufügenUnter Favoriten können Sie sich eine Sammlung von Stücken als Merkliste anlegen.
Theaterstück zu den Geteilten Favoriten hinzufügenGeteilte Favoriten bietet die Möglichkeit. eine Merkliste mit anderen zu teilen, um gemeinsam auf Stücksuche zu gehen.

Informationen zu Ansichtsexemplaren

Zu Auswahlzwecken senden wir Ihnen gerne vollständige Manuskripte (Ansichtsexemplare) sämtlicher Stücke zu.
Die Zusendung per E-Mail im PDF-Format ist kostenlos.
Die Zusendung per Post erfolgt gegen eine Kostenerstattung der Druck- und Versandkosten. Hierbei berechnen wir für
Stücke mit einer Spieldauer von 60 oder mehr Minuten:
2,00 Euro pro Ansichtsexemplar
Stücke mit einer Spieldauer von weniger als 60 Minuten:
1,50 Euro pro Ansichtsexemplar
Porto/Verpackung:
2,00 Euro pro Sendung (6,00 Euro außerhalb Deutschlands)
Bitte beachten Sie: Leseproben und Ansichtsexemplare berechtigen nicht zur Aufführung. Hierzu ist der Erwerb von Aufführungsmaterial erforderlich!

Frau mit Puppe

Krimi in drei Akten von Kees Pijpers

Aus dem Niederl. übersetzt von Britta Behrendt
8 Rollen (7w/1m) - Alternativbesetzungen 6w/2m, 5w/3m + 1 Statist (optional)
1 Bühnenbild (Wohnzimmer/Atelier)
Spieldauer ca. 120 Minuten
Mindestgebühr € 75,00 pro Aufführung
InhaltsangabeDie junge Witwe Doreen will mehr über den Mord an ihrer Schwester Viola Engelmann herausfinden. Sie sucht den Maler, für den Viola Modell saß, der auch Skizzen von ihr machte, aber dann handgreiflich wurde. Doreen fragt beim Vorstand des örtlichen Künstlerkreises „Kunst ist Leben“ nach, die an diesem Abend Vorstandssitzung haben. Bei dieser Sitzung entdeckt sie auf einem Bild eine Puppe ihrer Schwester im Arm einer fremden jungen Frau. Diese Frau, das Modell Maike, erscheint mit der Puppe und berichtet von einer ähnlich schlechten Erfahrung mit dem Maler Theo, der sich als der im selben Haus wohnende Freund eines Vorstandsmitgliedes des Kunstkreises herausstellt. Während dieser Konfrontation wird Maike ermordet. Es stellt sich ein Zusammenhang zwischen den beiden Morden heraus, und alle Anwesenden können die Täter von einem oder beiden Morden sein.
Eine gutes Kriminalstück, spannend, aber auch ernst und humorvoll mit einer Auflösung ganz am Ende, in die das Publikum einbezogen werden kann.
Download 50% des Stückes